Blogs/20070410 howto syscp postfix mysql vserver

Aus Cryptronic
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Postfix ohne Probleme mit Syscp unter MySQL und debian

Einleitung

Wenn man Syscp mit den Standardeinstellungen installiert, greifen die Postfix MySQL Konfigurationsdateien auf 127.0.0.1 zu. Das funktioniert aber leider nicht bei allen vServern.

Deshalb hab ich hier mal ein Workaround der es erleichtert, damit Postfix die Mails immer richtig zustellen kann.

Änderungen

Als erstes muss man bei der Installation von Syscp darauf achten, dass man als Datenbankserver localhost und auf keinen Fall 127.0.0.1 einträgt.

Danach die Konfigurationsdateien ganz normal erstellen.

Abschließend ändert man noch die Datei /etc/mysql/debian-start hinter

File: /etc/mysql/debian-start
# Put commands in the background if they should not block the server start.

folgendes einfügen:

File: /etc/mysql/debian-start
echo "Linking mysqld.sock to the postfix-jail."
if [ -x /var/spool/postfix/var/run/mysqld/mysqld.sock ] ; then
  rm /var/spool/postfix/var/run/mysqld/mysqld.sock
fi
ln /var/run/mysqld/mysqld.sock /var/spool/postfix/var/run/mysqld/mysqld.sock

Danach ein

Folgendes in der Shell als root ausführen:
/etc/init.d/mysql restart

Und freuen, dass nun alle Mails zugestellt werden.

hf --crypt 10:38, 10. Apr 2007 (CEST)

Kommentare

Diskussion:Blogs/20070410 howto syscp postfix mysql vserver

Kommentar hinzufügen

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Tipps
Werkzeuge